Seit vielen Jahren ist irgend eine Fotokamera immer mit dabei.  Und so bin ich stets bereit, wenn wir ein interessantes, schönes oder ein spannendes Sujet entdecken.
Ob es nun die Spiegelreflexkamera, die handliche Leica oder das Handy ist, wichtig scheint mir, dass man die Augen offen hält und sich von der Umwelt und der Natur faszinieren lässt. Aber noch wichtiger: Hauptsache, eine Kamera ist mit dabei. 

Meine Ausrüstung: Nikon D7500, Nikon D7000, Leica Serie D-Lux, Handy Huawei P30. Objektive für die Nikon-Kameras: Tamron 16–300mm F 3.5–6.3 / Tamron 17–50mm F 2.8 / Tamron 70–200mm F 2.8 / Sigma 20mm F 1.4 FBN / Nikon 50 mm F 1.8 FB


Seit 1. April sind Pia und ich auch als Hauswarte im und rund um unseren Wohnblock mit vier Einheiten tätig. Unser Ziel dabei: Wir wollen die mittlerweile in die Jahre gekommene, vermooste Rasenfläche, die auch voller Unkraut ist, in eine Blumen- und Sträucherlandschaft umwandeln. Die ersten Arbeiten haben wir bereits erledigt.
Das erste Bild zeigt eine zweigeteilte Fläche vor dem Haus, die wir links mit Wildblumen und rechts mit einer Blumenwiesenmischung angesät haben. Den Erfolg werden wir hoffentlich im nächsten Frühling erleben,
wenn alles blüht und Bienen und Schmetterlinge zu den Hauptbesuchern zählen.
Die weiteren Bilder zeigen die Bepflanzung der Bordfläche, gleich anschliessend an die Blumenwiesen. Hier haben wir sogenannte Blumenziegel gepflanzt, die in der Gärtnerei Labhart in Schafisheim bezogen werden können. Die Sellana®-Pflanzenziegel sind ein fix-fertiges Pflanzkonzept  für Kunden, die sofort eine effektvolle Pflanzung wünschen, die über die ganze Saison blüht und äusserst pflegeleicht ist. www.d-labhart.ch

prev next